Sprachen
ITENDEFR
ES
Search

DIE DESIGN-GALERIE DER WOCHE VON ELLE DESIGN

29.10.2021
- by  CRS Molteni Vernici

NEWS

Alle Neuigkeiten zu Speziallacken für die Welt von
Architektur, Design und Vertrag.

Elle Decor, eines der größten internationalen Architektur- und Designmagazine, widmet sich erneut der Welt der Spezialfarben von Molteni Vernici.

DIE DESIGN-GALERIE DER WOCHE IST EIN TAUCHEN IN DIE RÄUME DESFRANZÖSISCHEN DISPATCH

 

Beim Blick auf die Sets von Wes Andersons neuem Film zeichnet eine Auswahl von Objekten und Einrichtungsgegenständen die vom Regisseur gewünschte französische Ästhetik nach.

ARTIKEL VON ISABELLA PRISCO

Geschichten, die sich mit anderen Geschichten verflechten, schnelle Erinnerungen, die in einer Wunderkammer herumwirbeln und eine Feier des Entdeckens und Erfindens, die in erster Linie eine gedruckte Liebeserklärung sein soll. So verspricht der neue Film von Wes Anderson, The French Dispatch, ein wahres Meisterwerk des zeitgenössischen Kinos zu werden. Und laut den Amerikanern des New Yorker, die den Film bereits jenseits der Grenze in den Kinos gesehen haben, "ist es vielleicht Andersons bisher bester Film". Wenn die Besetzung hervorragend ist und die Zitate perfekt aufeinander abgestimmt sind, um als Hintergrund für die Geschichte zu fungieren, tritt tatsächlich einmal mehr eine störende Ästhetik auf, die neue Dimensionen des dekorativen Einfallsreichtums erreicht und durch die Linse beispiellose Einblicke in die gesellschaftliche Beobachtung berührt. „Der Film ist ein Liebesbrief an Journalisten, der in einem Außenposten einer amerikanischen Zeitschrift in einer fiktiven französischen Stadt des 20. Alles andere gilt es also zu entdecken und vor allem genau anzuschauen.

Nostalgisch, aber ebenso energisch, ist die Szenografie, die den Wirbel der Ereignisse einrahmt, eine überwältigende Wunderkammer: Dank der verwendeten Erzähltechniken - Flashback, Live-Action und Animation, unter anderem - unterstützt das von Adam Stockhausen kuratierte Bühnenbild die fantasievolle Welt des Regisseurs "turning im Handumdrehen vom extravaganten Witzbold zum schmerzlich Unschuldigen". Im Frankreich der Nachkriegszeit, ausgelöscht durch die Arbeit der Konflikte, erscheinen Andersons Farbblitze als Noten von unerwarteter Lebendigkeit. Aber während die Regeln der Symmetrie und Ornamentik stumm bleiben, ist dieses Mal, um mit mehr Kraft im Raum aufzutauchen, eine Reihe von Referenzen vergangener Zeiten.

Sind die Räume von The French Dispatch rhapsodische Vignetten, die durch akribische Details zum Leben erweckt werden in einem intrinsisch französischisierten Stil. „Wir hatten ein Budget, also mussten wir Schnäppchen finden“, sagte Innenarchitektin Rena DeAngelo, „und wir fanden sie auf abgelegenen Märkten, in Orten wie Le Mans und Chartres, entdeckt dank meines fantastischen französischen Teams ." Weitere Ziele waren "der große Bordeaux-Brocante auf der Place des Quinconces im November" und in Angoulême, der Stadt, die als Open-Air-Drehort für die Dreharbeiten ausgewählt wurde, traf er Denis Gargoulie, einen Immobilienliquidator mit einem riesigen Lager voller Gegenstände französischer Antiquitäten. Et voilà, das Ergebnis ist daher eine kaleidoskopische Auswahl an Einrichtungsgegenständen und Accessoires, die wir in der Designgalerie der Woche versucht haben, durch Designerstücke und handgefertigte Möbel nachzubilden.

- „Wir haben die Juwelentöne und Farbschattierungen geliebt“, sagte Stockhausen über die Farbpalette, die für The French Dispatch ausgewählt wurde.

„Besonders die Zeder, die wir für einen leuchtend gelben Kaffee, Le Sans Blague, verwendet haben. Dann haben wir angefangen, überall gelb zu machen, von Autos bis zu Schaufenstern“. Ein roter Faden, der in fast allen Szenen des Films als wiederkehrendes Thema wiederkehrt, die Verwendung von jaune, um es auf Französisch zu sagen, geht auch abseits der großen Leinwand in der Innenarchitektur wild aus. Dies wird durch eine reiche Auswahl an Farben und Pigmenten für Möbel und Wände in Kanarien-, Zitronen- und Senffarben bestätigt: ein Beispiel? Das Finish der Velvet Collection von Molteni Vernici, das auf diesem Foto auf dem Couchtisch hervorsticht und der Oberfläche eine warme und weiche Haptik wie Samt verleiht.

WIR DANKEN DER JOURNALISTIN ISABELLA PRISCO FÜR DEN ARTIKEL UND ALLE REDAKTIONELLE VON ELLE DECOR FÜR DIE FREUNDLICHE EHRUNG.

Kategorie:
News
© 2020 Copyright MOLTENI VERNICI VAT IT03089870137